Unerwartete Überraschung

Aufstieg der Spannung

Ich habe ein sehr turbulentes Wochende hinter mir. Ich habe ein Late-Night Zwift Rennen gemacht und wurde an einem Anstieg von anderen mit 7.X Watt pro Kilo stehen gelassen. Ich bin dann am Folgetag entsprechend paniert 25 Kilometer gelaufen und hab am Ende doch sehr die Zähne zusammengebissen. Dazu waren noch einige Hundert Meter Lagen im Becken auf dem Plan und am Freitag eine kleine Einheit, um meine 5000 Meter Form zu bestimmen. Es wäre ein langer Weg jetzt auf die Sub 16 zu schauen. Auf Strava heißt die Einheit auch “Chasing a 5k PB”.

Aber das ganze hat sich an diesem turbulenten Wochenende geändert. Freitagmittag bin ich noch die schnelle Einheit laufen gewesen. Aber um 16 Uhr kam dann eine Email mit welcher ich gar nicht mehr gerechnet habe. Und demnach war ich dann ultra positiv überrascht, dass sie doch gekommen ist.

Zwift Leindwand Schattenbild

Eine Mail die alles ändert

Eine Mail von Zwift, dass ich doch über das Wochenende eine Bewerbung einreichen darf für das Zwift Academy Team. Super aufgeregt und etwas überrumpelt habe ich versucht viele Dinge spontan in die Wege zu leiten. Was auch geklappt hat. Die Bewerbungsfrist läuft bis morgen früh 9 Uhr Deutscher Zeit (23.59 Montag Abend irgendwo in den USA). Better safe than sorry habe ich heute morgen den “Final Cut” abgegeben. Sobald ich mehr Infos habe werde ich euch dazu auf den aktuellsten Stand bringen. Soviel möchte ich jetzt verraten: Wir waren 6 Leute die Zusammen in Summe mehr als 25 Stunden in das Bewerbungsvideo investiert haben.

Naja. Aber erstmal zurück zu dieser Email am Freitag um 16 Uhr, denn eigentlich hatte ich meine Saison schön geplant. Zwei Mitteldistanzen (Geraadsbergen und Heilbronn) im Juni. Ein wenig Staffelschwimmen im Juli und dann in der jugendlichen Freiheit auf ein Musikfestival, um die Saison zu feiern. Danach war bisher kein Plan vorhanden.
Nur die Mail hat es mir erlaubt, dass ich ein wenig auf der Ironman Website ausrutschen durfte und mich durch die verschiedenen Quali-Rennen geklickt habe.
Am Ende ist tatsächlich etwas bei rum gekommen.

Und damit möchte ich es erstmal belassen. Als kleiner Anreiz auch für mich wieder mehr Content hier zu produzieren. Ein paar habe ich es bereits mitgeteilt, aber alle anderen dürfen gerne einmal Raten worum es geht und was auf der Bestellseite bei Active wohl gestern Abend passiert ist.

Viele Grüße
Tom

tomhohenadl Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.