Ein technischer Wiedereinstieg.

6 Wochen Blog Pause

Guten Morgen.
Der 14. Juni ist nun wirklich eine längere Zeit her. Vor 6 Wochen hatte ich leider immer noch Probleme mit einer “Plica Mediopatellaris”. Soweit zur Verletzung, denn viel möchte ich diesmal nicht ins Detail gehen. Seit nun knapp 3 Wochen habe ich das kleine Go wieder Laufen zu gehen. Seitdem bin ich bereits kurze Intervalle gelaufen. Es steigert sich von Woche zu Woche: 4x5x2004x6x2006x5x200 gestern sogar auf der Bahn. Das Ziel ist die V02max hoch zu bringen und die Beine wieder an Geschwindigkeit zu gewöhnen. Beim Schwimmen und Radfahren ist die Form schon wieder gut.

Niedrigpuls FTP Test

Letzte Woche Freitag bin ich einen FTP Test gefahren. 5-10-20 war der Test. Die 5 Minuten waren bei 404np/406avg Watt. Die 20 Minuten konnte ich 358np/353avg halten, wobei hier leider eine Abfahrt von fast 30-40 Sekunden dabei war. Da sind sicher zwei, drei Watt liegen geblieben.
Was mich persönlich etwas im Test frustriert hat, war der Unterschied im Puls während der 20 Minuten. Mitte April bei meinem ersten Test dieses Jahr war mein AVG Puls bei 174 und der max. Puls bei 183. Beim Test am vergangenen Freitag bin ich “nur” 161 avg. Puls und 169 max. Puls gefahren. “Es ist nur ein Test und kein Rennen”. Klar, aber ich hätte schon gerne die Werte etwas verifizieren wollen. Das positive was ich daraus ziehen kann: Im April bin ich bei 174avg Puls 359 Watt gefahren und jetzt bei 161 avg. Puls einen Schnitt 353 Watt.
Also entweder ist der Motor effizienter geworden oder ich hab einfach den Puls die Tage nicht hoch bekommen. In Summe kann ich damit ganz zufrieden sein.

Ich bin Alpha unterwegs

Jetzt zu den etwas spannenderen Themen: Ich habe in den vergangenen Wochen ein paar kleine Gadgets in meinem Tool-Pool dazu bekommen. Zunächst habe ich in der Anfangszeit meiner Verletzung einen Alphafly von Nike abgegriffen. Letzte Woche bin ich das erste mal etwas mehr als 4km mit dem Schuh gelaufen. Wer dachte, dass ein 4% Vaporfly Federung hat, der wird merken, dass der Alphafly wirklich eine Sprungfeder ist. Um hier den Auslaufenpodcast zu zitieren: “Those shoes are cheating”. Ich versuche in den kommenden Wochen einmal einen Test, wie ich ihn letztes Jahr zwischen NB 1500 und Nike Vaporfly gemacht habe, durchzuführen. Ich bin auf jeden Fall auf die Auswertung gespannt.

Jetzt auch noch einen Stryd?!?

Und die Auswertung wird hoffentlich mit ein paar Daten mehr gefüttert werden. Seit nun einer Woche (und einem Garmin Outage Wochenende) kann ich einen Stryd und die Watt-Laufwerte mein Eigen nennen. Gestern habe ich auf der Bahn den Stryd eingestellt und hoffe, dass ich nun akkuratere Werte beim Laufen erhalte und nicht bereits nach 950 Meter auf der Bahn die Garmin bereits einen Kilometer anzeigt. Um etwas über den Stryd und die Auswertung zu sagen, brauche ich noch ein paar mehr Datenpunkte. Was ich bisher als Info habe: Meine Critical Run Power scheint laut erster Laufeinheiten bei 325 Watt zu liegen. Das erste Learning aus den ersten Läufen: Vergleiche von Radleistung und Laufleistung Hinken so sehr, wie ich als ich Knieschmerzen hatte.
Und mit dieser kurzen Selbstironie lasse ich euch ein wenig Vorfreude auf die Daten-Nerd-Berichte aufbauen.
Viele Grüße und einen wundervollen Sommertag 

tomhohenadl Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.